Wolfsarten

Der Wolf (canis lupus) hat sich seinen unterschiedlichen Lebensräumen angepasst. Dadurch haben sich verschiedene Arten entwickelt. 

  • Polar Wolf, Polarwölfe sind besonders schön. Es sind schneeweiße und hochbeinige Tiere. Sie leben im Norden von Kanada und Ihr Jagdrevier ist die baum-lose Tundra. Dort werden Rentiere, Schneehasen und Moschusochsen von ihnen gejagt.  
  • Arctic Wolf, der Arctic Wolf lebt im Alaska &  Kanada. Sie sind besonders groß und die Farbe ihres Fells ist teils weiß, teils schwarz oder grau. Auch sie jagen hauptsächlich Rentiere. Obwohl Sie unter Schutz stehen, werden Sie noch gejagt oder getötet.  
  • Rotwolf, Rotwölfe sind deutlich kleiner als   eigentliche Wölfe.Neben zimtroten kommen vor allem beigegraue und auch schwärzliche Rotwölfe vor. Das zuverlässigere Unterscheidungsmerkmal zum Grauwolf ist also nicht das Fell, sondern die sehr viel zierlichere Gestalt. Außerdem hat der Rotwolf eine schmalere Schnauze und proportional größere Ohren. Verbreitet war der Rotwolf ursprünglich im Südosten der USA, wo er um 1980 ausstarb. 
  • Tundra-Wolf, der asiatische Tundra-Wolf ist noch in ausreichender Zahl vorhanden. Sein Verbreitungsgebiet erstreckt sich von Nord-Russland über ganz Sibirien bis an der Pazifikküste. Je nach Gebiet jagt er Renntiere, Elche, Hirsche und Rehe. 
  • Grauwolf, in Europa unterteilt man die Wölfe nicht, man bezeichnet sie alle als Grauwölfe. Trotzdem gibt es Unterschiede in ihrer Größe und in der Farbe des Fells. Die Grauwölfe sind wohl die scheuesten Tiere. Den sie wurden lange Zeit vom Mensch gejagt.    
  • Äthiopischer Wolf Canis simensis, Der Äthiopische Wolf ist einer der seltensten Wölfe der Welt. Er kommt nur in den Bale-Bergen von Äthiopien vor. Ca. 500 Exemplare schätzt man, gibt es noch in Freiheit.      

Die Daten in dieser Liste beruhen größtenteils auf Angaben aus dem Buch "The Wolf: The ecology and behavior of an endangered species, 1981, University of Minnesota Press" von dem bekannten Wolfsforscher L. David Mech. Nordamerikanische Unterarten von Canis Lupus.

  • Melville Island Wolf, Canis lupus arctos (Pocok, 1935): Dieser Wolfsart lebt nur auf den arktischen Inseln von Melville Island bis Ellesmere Island. Weißer Wolf von mittlerer Körpergröße.
  • Mexikanischer Wolf, Canis lupus baileyi (Nelson & Goldmann, 1929): Der kleinste Nordamerikanische Wolf. Lebensraum ist die Sierra Madre und die umgebende Region von West Mexico. Streifte einst auch durch Arizona und Neu-Mexico.
  • Neufundland Wolf, Canis lupus beothucus (Allen & Barbour, 1937): Ausgestorbene Wolfsart von durchschnittlicher Körpergröße. Weisses Fell.
  • Banks Island Tundra Wolf, Canis lupusw bernardi (Anderson, 1943): Diese Wolfsart lebt auf Banks Island in den nordwestlichen Territorien. Großer Wolf mit meist weissem Fell, das auf dem Rücken schwarze Spitzen hat.
  • Britisch Columbian Wolf, Canis lupus columbianus (Goldman, 1941): Einer der größten Wolfsarten die bis zu 65 Kilo schwer werdeb kann. Lebensraum ist Britisch-Columbien in Kanada. Fell ist entweder grau oder schwarz.
  • Kenai Peninsula Wolf, Canis Lupus alces (Goldman, 1941): Ausgestorbene Wolfsart, die in Alaska lebte und sehr groß wurde.
  • Steppen Wolf, Canis lupus campestris (Dwigubski 1804): Der Steppenwolf ist ein kleiner Wolf der in den Wüsten und Steppen Zentralasiens lebt. Hat grobes, kurzes Fell von stumpfgrauer Farbe mit leichtem Ocker-Einschlag.
  • Arabische Wolf, Canis lupus arabs (Pocock, 1934): Kleiner Wolf mit kurzen, dünnen Fell. Lebensraum ist Süd-Arabien.
  • Tundra Wolf, Canis lupus albus (Kerr, 1792): Lebt in der eurasischen Tundra und Wald-Tundra von Finnland bis nach Kamtschatka. Großer Wolf mit langem hellen Fell.
  • Hudson Bay Wolf, Canis lupus hudsonicus: auch oft als Tundra-Wolf genannt mit hellem Fell und durchschnittlicher Körpergröße. Winterfell ist fast weiss. Lebensraum sind die Gebiete Westlich und Nördlich der Hudson Bay.
  • Cascade Mountains Wolf, Canis lupus fuscus (Richardson, 1839): War wegen seines Zimt färbenden Fells als der “braune Wolf” Bekannt. ca. 40-50 Kilo Es ist nicht bekannt, ob heute noch Wölfe dieser Art leben.
  • Vancouver Island Wolf, Canis lupus crassodon (Hall,1932): Wolf von mittlerer Körpergröße mit grau-schwarzem Fell.



Mail              © www.wolf-workshop.de 2014        Impressum